Ausgabe 16/2017

CIFF in Kopenhagen
Mode, ganz entspannt

  Heimatleuchten
Tracht steht wieder auf Tradition

E-Commerce: Digitale Rekordjagd

Im Bekleidungshandel steigen die Online- Ausgaben kaum noch. Im Kommen sind Mobile und Click & Collect. Die Informationssuche und der Einkauf via Internet sind aus dem Konsumverhalten der Österreicher nicht mehr wegzudenken«, stellt Ernst Gittenberger, Autor der jüngsten E-Commerce-Studie der KMU Forschung Austria, klar. Sowohl bei der Zahl der Onlinekunden als auch beim Umsatz wurden im letzten Jahr (Analysezeitraum: Mai 2016 bis April 2017) neue Rekorde verzeichnet.


Business: Copenhagen Calling

Alles unter einem Dach, in einem Tag den totalen Überblick – das bietet die Copenhagen International Fashion Fair (CIFF) ihren Besuchern. Farbe und kräftige Prints in der DOB, very casual in der HAKA – so wird der Sommer 2018 in Skandinavien. Und viele Marken suchen einen Vertriebspartner in Österreich. Florenz, Berlin, Düsseldorf und zum Ausklang Kopenhagen. Gleich vorweg, in Kopenhagen ist die Messewelt noch in Ordnung. Zwar fragen sich auch dort namhafte Aussteller, ob der Aufwand gerechtfertigt ist, zwar glänzen tolle Marken wie die Bestseller-Gruppe oder Day Birger Et Mikkelsen durch Absenz, aber die skandinavischen Händler kom- men. Nicht mehr am Freitag, dem dritten Messetag, aber Mittwoch und Donnerstag. Und weil in Schweden von 12. Juni bis 20. August Schulferien sind, bringen sie ihre Kinder gleich mit.


Tracht: Candy oder erdig?

Die Tracht gibt sich so brav und bieder wie schon lange nicht. Ein paar Hersteller lassen es aber immer noch krachen. Die Tracht erobert immer neue Lebensbereiche. Was mit dem Oktoberfest-Hype begann, ist längst ein gesellschaftlicher Trend. Ob der Trachtenboom in den kommenden Jahren einschlafen wird? Dafür gibt es derzeit noch keine Anzeichen.


Handel: Pressl - Zwischen Tradition und Partydirndl

Was in der Trachtenbranche alles möglich ist, zeigt das die Firma Preßl in St.Georgen. Von Anfängen als Marktfahrer hat sich das Unternehmen zu einem der wichtigsten Trachtenhäuser des Mostviertels entwickelt. Von außen lässt sich kaum erahnen, was sich hinter den Ladentüren des Traditionsunternehmens verbirgt. Auch wenn man in puncto idyllische Lage Abstriche machen muss, überzeugt Preßl spätestens beim Betreten der Geschäftsfläche auf ganzer Linie. Gelegen in St. Georgen an der B1, ist das Mostviertler Trachtenhaus eine der wichtigsten Adressen, wenn es um Jagd- und Trachtenmoden geht.


HAKA: It's a Man's World

Hingucker statt Ärmelparade, Außergewöhnliches statt Mainstream, kuratiertes Sortiment statt Curated Online Shopping? Neue Order heißt neue Chance für eine Attraktivitätssteigerung auf der Herrenmoden-Fläche. Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Dieses bekannte Zitat von Henry Ford lässt sich trefflich auf HAKA-Einkauf und Sortimentsgestaltung im stationären Handel übertragen. Order lieber »auf Nummer sicher«? Oder doch besser »open minded« für Neues?


Online Ausgaben

Als registrierter Benutzer können Sie alle Ausgaben als PDF downloaden.

Zur Anmeldung

Wenn Sie noch keine Login-Daten haben, können Sie sich hier registrieren.