Ausgabe 11-12/2014

DOB F/S 2015: Sanfte Töne
HAKA F/S 2015: Modische Reduktion

Handel: Zuviel Stress am POS?

Arndt Traindl verordnete den POS des Landes in einem Umdasch-Seminar eine »Anti-Stress-Kur«. Stress ist ein allgegenwärtiges Phänomen der heutigen Gesellschaft. Nicht umsonst stehen Wellness-Wochenenden und andere entspannende Momente hoch im Kurs. Einkaufen gehört nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Umso wichtiger, dass die Kunden auch im Handel eine entspannte Atmosphäre erleben. Mag. Arndt Traindl, CEO der Retail Branding GmbH, beschäftigt sich mit der Identifizierung und Vermeidung von Stressfaktoren am POS. Im Rahmen der Umdasch Shop Academy lieferte er fundierte Ansätze für eine »Anti-Stress-Kur für den POS«.

 

Marke: 111 Liebeserklärungen

Chapeau! 111 Jahre Mühlbauer, da muss man – im wahrsten Sinne des Wortes – den Hut davor ziehen. 111 Jahre Hut erleben. 111 Jahre Tradition und Innovation verbinden. Eine Liebesgeschichte. Wenn eine Traditionsmanufaktur in vierter Generation noch immer in Familienhand ist, internationales Renommee genießt und global Handelspartner hat, dann darf zum nicht runden, dafür umso beeindruckenderen Jubiläum wahrlich gratuliert werden. Zur Feier wurde ein äußerst feines Buch publiziert:»111 Lieblinge. Ein Hutbuch« ist eine Hommage an die Familiengeschichte, aber auch an geliebte Wegbegleiter und Hutklassiker.

 

DOB Preview F/S 2015: Natural Born Killers

Die Looks der neuen Saison sind farblich zurückhaltend, dabei aber messerscharf im Detail. Geschnitten im Loose Fit und gerade deshalb elegant. Cut-outs und 3D-Strukturen sind (beinahe) waffenscheinpflichtig. Die Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2015 müssen natürlich wirken – in ihrer Farblichkeit, in ihrer Haptik, in ihrem Schnitt. Dennoch müssen es Killerteile sein. Teile, die alleine ebenso wirken können wie in zahlreichen Kombinationen. Teile, deren Qualität noch hochwertiger und die Details noch aufwendiger und dabei aber zurückhaltend sind.

 

HAKA Preview F/S 2015: Männer ganz reduziert

Nein - diesmal ist es nicht der Rotstift, sondern die Designer sorgen für Reduktionen an der HAKA: weniger Farbe, knappere Schnitte, kürzere Styles. Dort, wo ansonsten bis zu 30.000 Fußballfans ihre Mannschaften – allen voran den VfL Wolfsburg - anfeuern, verliert sich die Handvoll Greenkeeper geradezu im menschenleeren Oval der Volkswagen Arena. Sie pflegen draußen auf der Spielfläche die Besonderheit des Stadions: ein Naturrasen, in dem 20 Millionen Kunstgräser stecken und zusammen einen strapazierfähigen Hybrid ergeben. Drinnen auf der VIP-Logen-Ebene präsentieren währenddessen die Produktmanager von Roy Robson rund drei Dutzend HAKA-Einkäufern die neue Kollektion.

 

DENIM Preview F/S 2015: Reise ins Denimland

Blue-Jeans, leichte Materialien und sommerliche Fits: die Denim-Anbieter nehmen die Kunden im F/S 2015 mit auf eine urbane Reise. Sommerliche Unbeschwertheit prägt die Denim-Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2015. Die Jeans-Labels wissen, wo ihre Wurzeln und Stärken liegen und konzentrieren sich darauf. Die Einflüsse für die neue Saison reichen dabei von den poppigen 80ies über den nach wie vor vertretenen Grunge der 1990er-Jahre bis zum lässigen Look des Californian Lifestyle. Ab und zu blitzen kleine Details aus der Westernwelt auf und auch der Biker-Look hat weiterhin seinen fixen Platz. Doch im Fokus der neuen Kollektionen steht dieses Mal weniger der Outdoor-Gedanke, sondern vielmehr die Reise in die Metropolen dieser Welt.