Ausgabe 10/2019

Schnell, digital, nachhaltig
Die Zukunft des Modebusiness

Modemessen
Deutschland rüstet auf

Marken: Nachhaltigkeit

»As sustainable as possible, as soon as possible« lautet das Motto der Betseller Tochter Selected. Beim Nachhaltigkeitsevent in Kopenhagen wurden offen Probleme angesprochen, vielmehr aber Lösungen präsentiert. Denn » Die Zeit für nachhaltigen Konsum ist jetzt!« (ÖTZ 10/2019 S. 18.)

Kunden: (Ein-)Blick in die Zukunft

»Sie betont ihren Individualismus, zieht Erlebnisse Materiellem vor und stellt hohe Ansprüche. Um die Generation Z für sich zu gewinnen, muss sich Handel wie Industrie gänzlich neuen Herausforderungen stellen.« (ÖTZ 10/2019 S. 21f.)

Handel: Die jungen Wilden

Alle sprechen vom anstehenden Strategiewechsel im Modehandel, doch wie sieht der eigentlich aus? Über clevere Herangehensweisen junger Unternehmer, die etablierte Wege verlassen, um neues zu schaffen. (ÖTZ 10/2019 S. 23ff.)

Industrie: Speed kills?

Das Entwerfen von Kleidung mithilfe von 3D-Software spart Zeit und Geld. Produkte kommen schneller auf den Markt und sind näher dran am Wunsch der Kunden. Die klassische Saisonalität der Branche wird zunehmend verschwinden. (ÖTZ 10/2019 S. 27ff.)

Kommunikation: Kampf um jeden Klick

Im Netz tobt die Schlacht um Klicks und Likes. Content Marketing und Influencer verändern die Kommunikationsstrategie auch und vor allem in der Modebranche, die zunehmend auf Social Media setzt. (ÖTZ 10/2019 S. 29ff.)