Ausgabe 07/2019

Hosendelden der Saison
Starke Umsätze am POS

Influencer
Die neuen Alleskönner in der Mode

Der deutsche Markt
Umsätze gehen stark zurück

Handel: Der schwierige deutsche Markt

Für die deutsche Modeundustrie war 2018 ein schwieriges Jahr. Die Gesamtumsätze der Branche sanken laut dem Modeverband GermanFashion um 4,4 % auf rund 11Mrd. €. Der Einzelhandel im Land verliert weiterhin. Selbst Billigkonzept Primark tut sich auf Deutschlands glattem Modehandelsparkett nicht leicht. Ein Wachstum wird im neuen Geschäftsjahr gar nicht erst erwartet, stattdessen wird mit allen Mitteln versucht ein Minus zu verhindern (ÖTZ 07/2019 S. 10ff.).

Medien: Wie viele Follower hast du?

Influencer beeinflussen weitaus mehr als unsere Kaufentscheidungen. Sie sind Models, Designer, Journalisten, Schauspieler, Sänger uvm. Manchmal sind sie aber auch nicht echt, wie beispielisweise Shudu, ein computer generierter Influencer (CGI), der mittels 3D-Effekt für große Namen modelt. Wie wirken sich diese Berufsverschmelzungen auf die Modebranche aus? Wie reagieren Kunden und wie der Handel auf neue Technologien? Was wird sich in Zukunft verändern müssen? (ÖTZ 07/2019 S. 18ff.)

Mode: Hosentrends F/S 2019
Die ersten Ordertermine der Sommerkollektionen 2019 sind ausgeliefert. Zur Saisonmitte stellt sich die Frage, wie gut die Order die Kernthemen der Saison abgedeckt hat und was ertragreiche Abverkauferfolge bringt. Chinos, Farben und Check bleiben weiterhin Umsatztreiber. Leichte Materialien mit Zusatzelementen aus dem Sportbereich finden im Herrensegment ihren Platz. Auch bei Frauen muss es luftig und leicht sein. Sommerliche »Warnpakete« sind Leinen und leichte Gebardinen, die seit der letzten Saison nicht mehr wegzudenken sind (ÖTZ 07/2019 S. 24ff.).


Online Ausgaben

Als registrierter Benutzer können Sie alle Ausgaben als PDF downloaden.

Zur Anmeldung

Wenn Sie noch keine Login-Daten haben, können Sie sich hier registrieren.