Fashion

X-Socks feiert Geburtstag

Die Schweizer Sportsockenmarke X-Socks feiert 2018 ihr 20-jähriges, erfolgreiches Bestehen. Mittlerweile wird sie in über 40 Ländern vertrieben und bietet mehr als 200 verschiedene Modelle an.

Vor 20 Jahren bringt X-Socks eine klimaregulierende Socke mit einem Garantieversprechen für Haltbarkeit auf den Markt. Ein offizielles Gutachten bestätigt im Jahr 1999 dann die Leistung des Sockenmodells, was dann auch Profisportler von dem Label überzeugt. 2006 begleitet X-Socks das norwegische Team auf das Siegerpodest. 2009 gewinnt das Label den ersten Red Dot Award. Und weitere Awards sollen folgen.

X-Socks 4.0

Die neue Kollektion X-Socks 4.0 überzeugt mit technischen Rafinessen und besonders ausgereifter Funktionalität: Der Air-Conditioning Channel 2.0 soll die Luftzirkulation im Schuh des Sportlers dank des hochentwickelten Luftleitsystems aus feinem Netzstrick verbessern. Kühle, trockene Luft gelangt so durch den entstehenden Pump-Effekt an den Fuß und ermöglicht ein angenehmes Fußklima.

Radsportler bekommen mit den X-Socks Bike Race-Socken durch die sogenannten Grip Stripes mehr Halt im Schuh. Auch der X-Socks Lambertz-Nicholson Achilles Tendon Protector 2.0 wurde weiterentwickelt: Dieser zweigeteilte 3D-Strick Protector entlastet die Achillessehne des Sportlers, indem er Druck und Reibung im Schuh abfängt. Das völlig neu entwickelte Suppronation Footbed stabilisiert den Sportlerfuß und wirkt somit den bekannten Fußfehlstellungen Supination und Pronation entgegen.

Von: Christiane Marie Jördens