Fashion

Wolford recycelt Fischernetze

Wolford lanciert erstmals Netzstrümpfe aus recyceltem Nylon (Econyl-Garn), um die Meere zu retten.

Nach der Entwicklung der ersten Cradle to Cradle Certified-Produkte hat sich Wolford nun eine neue nachhaltige Idee einfallen lassen: Netzstrumpfhosen aus Econyl-Garn. Dieser besteht aus recycelten Fischernetzen aus dem Ozean und anderem Nylonabfall.

Econyl-Garn wird in Italien, in der Aquafil Group, führender Hersteller von Polymeren und Nylon 6 Fasern, hergestellt. Um durch das Recycling von Nylonabfall aus dem Ozean und von Deponien neue Fasern herzustellen, hat Aquafil ein völlig neues Verfahren sowie Maschinen entwickelt. Gebrauchtes Nylon wird eingesammelt, von anderen Bestandteilen getrennt und dann zu neuen Garnen verarbeitet. »So werden Ressourcen eingespart und die Umwelt gesäubert«, heißt es in der Mitteilung von Wolford.

Von: Márcia Neves