Business

Wolford ist Teil der Fosun Fashion Group

Die chinesische Fosun Industrial Holdings hat den Erwerb der Aktienmehrheit an Wolford abgeschlossen: Mit knapp 51 % ist Fosun nun Mehrheitseigner von Wolford.

Verkäufer war die bisherige Hauptaktionärsgruppe bestehend aus der WMP Familien-Privatstiftung, der Sesam Privatstiftung und der M. Erthal & Co. Beteiligungsgesellschaft m.b.H. sowie nahestehende natürliche Personen. An den Streubesitz gibt es ein Pflichtangebot für 13,77 Euro je Aktie, das noch bis heute (8. Mai 2018) Abend läuft.

Fosun Fashion Group verwaltet den Fashion-Sektor

Der chinesische Finanzinvestor investiert systematisch in die globale Konsumgüterindustrie, das wachsende Portfolio im Modebereich wird seit kurzem von der Fosun Fashion Group verwaltet, die u.a. auch Anteile an Tom Tailor und am französischen Luxus-Label Lanvin hält. »Wir sind sehr froh über den Einstieg eines Ankeraktionärs mit substanzieller Erfahrung im Luxusbereich. Er wird uns auch den Zugang zum asiatischen Markt deutlich erleichtern, allen voran in China«, betont Axel Dreher, CEO von Wolford.

Marken-Relaunch und Ausbau des E-Commerce geplant

Finanzvorstand Brigitte Kurz ergänzt: »Die durch Fosun garantierte Kapitalerhöhung wird die Eigenkapitalbasis unseres Unternehmens nachhaltig stärken. Mit Hilfe dieses finanzstarken Mehrheitseigners können wir den Ausbau des zukunftsträchtigen Online-Geschäfts sowie die Neugestaltung unseres Marktauftritts beschleunigen und Wolford wieder auf Wachstumskurs bringen.« Die Erhöhung des Grundkapitals von 36,35 Mio. auf 48,85 Mio. Euro durch die Ausgabe neuer Aktien wurde auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 4. Mai 2018 beschlossen und soll bis Ende August über die Bühne gehen.

»Wir sind stolz, Wolfords neuer Partner zu sein und sind überzeugt, dass diese weltweit bekannte Marke ein enormes Wachstumspotenzial hat«, kommentiert Joann Cheng, Präsidentin der Fosun Fashion Group. »Da China ein wichtiger Wachstumstreiber für den globalen Luxusmarkt bleibt, kann Wolford die umfassenden Ressourcen von Fosun in China und weltweit für das eigene Wachstum nutzen, dabei seine Position als Luxusanbieter stärken und gleichzeitig die außergewöhnlich hohe Qualität der Produktion in Europa erhalten.«

Neubesetzung des Aufsichtsrates

Neu besetzt wurde auch der Aufsichtsrat von Wolford: Junyang Shao, Direktorin der Fosun Fashion Group und auch im Aufsichtsrat der neuen Wolford-Schwester Tom Tailor vertreten, ist neue Aufsichtsratsvorsitzende. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Thomas Dressendörfer, Finanzvorstand von Tom Tailor.

Von: Manuel Friedl