Business

WKO sucht die beste Homepage 2018

Das Bundesgremium Handel mit Mode und Freizeitartikeln der WKO prämiert zum bereits dritten Mal die »Beste Homepage im Handel mit Mode und Freizeitartikeln«. Bis Mitte April läuft die Bewerbungsphase!

Die WKO sucht auch 2018 wieder die »Beste Homepage im Handel mit Mode und Freizeitartikeln«. Verliehen wird der Preis in drei Kategorien:

  • bis inklusive zehn Beschäftigte
  • über zehn Beschäftigte
  • Newcomer: Homepages, die seit dem 1. Jänner 2017 online gegangen sind

Bekanntheit und Preisgeld

Den drei Gewinnern des WKO-Wettbewerbs winkt ein Geldpreis von je 2.000 Euro. Zudem werden die zehn besten Einreichungen der jeweiligen Kategorie dem Publikum präsentiert. Als so genannte »Top 10« nehmen die Vertreter dieser Unternehmen am feierlichen Gala-Abend der WKO, am 16. Mai 2018, teil. Zudem profitieren die einreichenden Unternehmen auch von der höheren Bekanntheit, denn am Gala-Abend und an der Jurysitzung nehmen auch bekannte heimische Blogger und Journalisten teil.

Die Bewerbungsphase läuft

Ab sofort können Handelsunternehmen aus den Bereichen Textil, Sport, Schuhe und Leder an dem Wettbewerb der WKO teilnehmen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das Unternehmen im Internet präsent ist – ob als Onlineshop oder nur als Website, ob ganz neu oder schon länger aktiv ist nicht relevant. Es muss lediglich ein Online-Fragebogen der WKO ausgefüllt werden. Bis 13. April 2018 läuft die Bewerbungsphase.

Von: Christiane Marie Jördens

Weitere Meldungen