Fashion

Wiener Influencerin launcht Modelabel

Die Influencerin Anna-Laura Kummer launcht eigenes nachhaltiges Modelabel. The Slow Label steht für qualitativ hochwertige und langlebige Kleidungsstücke.

»The Slow Label möchte die Modebranche bremsen und den Fast Fashion-Wahnsinn boykottieren. Faire und nachhaltige Fertigungsprozesse haben oberste Priorität. Die Materialien und Kleidungsstücke, die wir beziehen, und die Weiterverarbeitungsmethoden werden sorgfältig ausgewählt«, erklärt Gründerin und Influencerin Anna-Laura Kummer. Durch die Kollektion, bei der minimalistische Designs auf zeitlose Klassiker treffen, möchte die 22-Jährige das Bewusstsein zu mehr Nachhaltigkeit schärfen.

»Take it slow«

Unter dem Motto »Take it slow« möchte das Label dazu aufrufen es langsam anzugehen. Sowohl im eigenen Leben als auch beim Konsum. Konträr zu den schnellen Wegwerfprodukten der Großindustrie mit zeitweise kurzlebigen Trends strebt The Slow Label dahingehend, hochwertige Lieblingsstücke zu schaffen, an denen man sich lange erfreuen kann. Das junge Label folgt dabei einem ganzheitlichen nachhaltigen Konzept. »Das bedeutet, einfach gesagt, dass der gesamte Herstellungs-, Verarbeitungs- und Versandprozess komplett nachhaltig ist – ganz ohne Plastik, mit 100 % Bio-Baumwolle und GOTS (Global Organic Textile Standard)-zugelassenen Farben. Die Kollektionsstücke haben zum Beispiel auch keine eingenähten Etiketten, sondern ein eingedrucktes Label«, schwärmt Kummer.

Die Stücke sind im eigenen Onlineshop erhältlich: theslowlabel.com

Von: Márcia Neves