Business

Takko wieder auf Wachstumskurs

Der deutsche Modediskonter Takko konnte seine Nettoumsätze im Geschäftsjahr 2017/18 (per 31. Jänner) um 1,3 % auf 1,12 Mrd. Euro erhöhen.

Like-for-like stiegen die Umsätze der Modekette Takko um 1,7 %. Das bereinigte operative Ergebnis EBITDA wurde um 10,9 % auf 148,1 Mio. Euro gesteigert. Angaben zum Ergebnis unter dem Strich machte das Unternehmen vorerst nicht. In den beiden Jahren zuvor steckte Takko jedoch noch tief in den roten Zahlen. Die Zahl der Filialen wuchs im abgeschlossenen Geschäftsjahr wieder zart: 74 Neueröffnungen standen 61 Geschäftsschließungen gegenüber. Zum Bilanzstichtag betrieb der Discounter damit 1.872 Standorte in 17 Ländern. Im laufenden Geschäftsjahr soll der Expansionsmotor wieder in Gang kommen: Geplant sind über 100 Neueröffnungen.

Von: Manuel Friedl