Business

Umdasch redesignt Steinecker-Store

Mit einem Konzept und Ladenbau von Umdasch eröffnete am 11. April 2019 das Modefachgeschäft Steinecker im Einkaufszentrum HEY! Steyr.

Über 2.000 m² und zwei Stockwerke erstreckt sich das neu eröffnete Geschäft von Steinecker im  Einkaufszentrum HEY! Steyr. Für die Storegestaltung war Umdasch verantwortlich, die ein einfaches Design sowie skandinavische Elementen kombinierten. Der Laden überzeugt mit hohen Wänden und einem Vintage Flair. Bereits beim Betreten des Geschäfts sollen sich Kunden und Kundinnen so wohl fühlen wie daheim. »Die hohen Wände assoziiert man mit einem Altbau; Jeans sind in einem Wandregal eingeordnet, welches einer Bücherwand samt Leiter in der hauseigenen Bibliothek gleichkommt; Eine freistehende Badewanne dient als Warenträger, ebenfalls für Jeans, die darin lässig in Szene gesetzt werden«, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Verkehrt aufgehängte Fahrräder vervollständigen das hippe aber gemütliche Interieur.

Um einen skandinavischen Touch unterzubringen hat man sich entschieden Holzelemente zu verwenden und Highlightzonen wie Kassatische in Eichenoptik umzuwandeln. »Gepolsterte Möbel als Warenträger vermitteln eine hochwertige, wohnliche Atmosphäre. Dazwischen sorgen individuell gefertigte, schlichte Basismöbel mit schwarzer Pulverbeschichtung für die nötige Ruhe und Ordnung zwischen den zahlreichen Besonderheiten«, erklärt die verantwortliche Designerin Bettina Wieser von Umdasch Shop Consult ihr Konzept. Um die heimelige Atmosphäre abzurunden, wurden zahlreiche Loungebereiche für Beratungsgespräche gebaut.

Von: Márcia Neves