Business

Steinecker: 2.000m² Multilabel neu im Kremser EKZ Steinertor

Nach drei Jahren in der „Kaufstraße“ in der Landstraße eröffnete das Familienunternehmen Steinecker nun einen neuen Laden im runderneuerten EKZ in Krems.

In den Räumlichkeiten einer ehemaligen C&A-Filiale im Kremser EKZ Steinertor befindet sich seit letzter Woche ein Vorzeigeprojekt des österreichischen Modehandels. Firmenchef Gottfried Steinecker, Modehändler aus Randegg im Mostviertel, entschied sich für ein Soft-Opening seines neuen Kremser Flagships. Nach nur vier Wochen Umbauzeit – und mit tatkräftiger Unterstützung des EKZ-Inhabers Othmar Seidl – erstrahlt das Modehaus auf zwei Etagen und mit rund 2.000 m² in neuem Glanz.

Das Kremser Geschäft stellt heuer bereits das zweite Großprojekt des Modeunternehmens dar. „Wir haben plötzlich die Möglichkeit gesehen, die Ideen und die Struktur unseres neuen Geschäfts in Steyr über jenes in Krems zu legen.“ Und: die beiden Standorte in Krems, die „Modestraße“ sowie das Young-Fashion-Format K1 wurden zusammengelegt, was schon lange dem Wunsch von Gottfried Steinecker entsprach.

Im überschaubaren EKZ mit Juwelier, Bipa, Billa, einem Fitnessstudio, Reisebüro, Friseur, Weinbar und einer NKD-Filiale bildet das neue Modehaus Steinecker nun die Hauptattraktion. In Zusammenarbeit mit der jungen Architektin Bettina Wieser und Umdasch Shop Concept entstand ein großzügiges Modehaus auf zwei Etagen, verbunden durch Rolltreppen, die noch vom Vormieter stammen. Tageslicht strömt nicht nur durch die Glasdecke sondern auch durch die großzügige Glasfassade und einen eigenen Eingang im EG, der den Blick auf den ehrwürdigen Stadtpark freigibt. Ebenso wie in Steyr, wo die Steineckers 1,8 Mio. € investierten, setzt man auch hier auf Möbel der Fashion-Anbieter, „Fläche light“ nennt Steinecker sein modernes Shop-Konzept, „denn wenn es mal nicht mehr passt, ist die Fläche in kürzester Zeit wieder umgebaut.“ Die Labels u. a.: Boss, Joop!, Brax, Marc O`Polo, Ralph Lauren, Tommy Hilfiger, Luisa Cerano, Comma, Cinque, Gerry Weber, Taifun, Opus, Someday oder Rabe. Ein eigener Bereich für Anlassmode – die Kernkompetenz von Steinecker – rundet das erweiterte Angebot in Krems ab.

Von: Brigitte Pfeifer-Medlin