Business

Stefanel kämpft gegen Konkurs

Der italienische Modekonzern Stefanel muss zahlreiche Filialen schließen.

Der italienische Modekonzern Stefanel, der sich erst 2017 einer tiefgreifenden Umstrukturierung unterzogen hatte, kämpft abermals gegen den Konkurs, schließt verlustbringende Geschäfte und schickt sein Personal auf Kurzarbeit. Für die ersten drei Quartale 2018 meldet das Unternehmen einen Verlust von 20,8 Mio. €. Stefanel wurde 2017 nach Jahren in der Krise von Finanzinvestoren übernommen, die die Marke sanieren wollten.

Von: Manuel Friedl