Business

Pop-Up X-Mas-Wunschhaus in Wien Mitte The Mall

Im X-Mas-Wunschhaus Pop-Up-Store stellen kleine Manufakturen aus Österreich ihre weihnachtliche Ware aus.

Die österreichisch-japanische Designerin Vivien Sakura-Brandl und Centermanager Florian Richter eröffneten am Montag das erste X-Mas-Wunschhaus in Wien Mitte The Mall. Brandl ist seit Jahren eine fixe Größe in der heimischen Modeszene und steht mit ihrem Label Sightline für fair produzierte Mode Made in Austria. »Das X-Mas-Wunschhaus ist ein wunderbarer Ort für österreichische Designer, ihre Produkte zu präsentieren und für alle die ein originelles Weihnachtsgeschenk suchen! Unser Sortiment reicht von Bussi Baba T-shirts vom Wiener Label Kitschbitch über fair produzierte Mützen, Schals und Geldbörsen von Glein zur Kaisersemmel aus Rindsleder von Rosamosa. Zum Verwöhnen gibt es Schmuck von Eve’s und die beliebten Produkte von der Saint Charles Apotheke«, so Brandl. Das Konzept und das Branding des Shops stammen von brand unit. Das Wiener Architektur- und Baubüro Wunschaus hat das Projekt umgesetzt. Geöffnet ist das X-Mas-Wunschhaus täglich bis zum 21. Dezember zu den Centeröffnungszeiten.

Zauberhafte Weihnachtswelt

Neben dem Pop-Up-Store lockt auch die »Zauberhafte Weihnachtswelt« viele Besucher an. Jeden Samstag, von 11:00 bis 18:00 Uhr, sorgen hier Bastelworkshops, Vorführungen zum Kekse verzieren, weihnachtliche Zauberei für Weihnachtsstimmung.

 

Von: Márcia Neves