Karriere

Olymp: Neuer Head of Visual Merchandising

Seit Anfang November 2018 verstärkt die 40-jährige Jasmin Nüchtern als neuer Head of Visual Merchandising das Team der Hemden- und Blusenmarke Olymp.

Unter der Leitung der neuen Olymp Merchandising-Chefin sollen die unterschiedlichen Kreations-, Vermarktungs- und Kommunikationskanäle, von der Designabteilung über Retail, Fachhandel, E-Commerce bis hin zum Marketing, künftig gezielter miteinander vernetzt werden. Sie gehört damit nun zum Team von Creative Director Georg Füth, der die Designabteilung leitet. Ab 2020 wird diese von Lasse Holger Mitterhusen übernommen. Jasmin Nüchtern soll künftig eng mit der Designabteilung zusammen arbeiten und sich mit dem bestehenden Visual Merchandising Team vor allem um die Konzeption und Erstellung von Visual Mechandising Guidelines und die optische Gestaltung der Verkaufs- und Repräsentationsflächen bemühen. Ebenfalls in ihren Aufgabenbereich gehören die Ausarbeitung, Beschaffung und Umsetzung von Messedekorationen, Ladenbausystemen, Schaufensterkonzepten und Warenpräsentationsrichtlinien.

Zur Person Jasmin Nüchtern

Nüchtern startete ihre Karriere nach Erreichen der Mittleren Reife bei der Kaufhof Warenhaus AG bzw. Galeria Kaufhof GmbH am Standort in Freiburg/Breisgau mit einer Lehre zur Einzelhandelskauffrau. Im Jahr 2000 wurde sie in die Begabtenförderung der Industrie- und Handelskammer/Breisgau-Hochschwarzwald aufgenommen. Von 2001 bis 2005 arbeitete sie als Visual Merchandiser bei der Esprit Europe GmbH in Ratingen. Danach kam sie im Oktober 2005 als Referentin für Visual Merchandising-Konzepte zur s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG. Von Mai 2007 bis April 2009 arbeitete Jasmin Nüchtern als Head of Visual Merchandising bei s.Oliver, zunächst nur für den Bereich Wholesale, ab Mai 2009 dann zusätzlich für den Bereich Franchise.

Von: Christiane Marie Jördens