Fashion

MQ Vienna Fashion Week: Internationaler Auftakt

Mit der Fashion Show des New Yorker Designers Malan Breton eröffnete man am 11. September 2017 die mittlerweile neunte MQ Vienna Fashion Week in Wien.

Mausi Lugner, Niki Osl, Alfons Haider, Gery Keszler und das Unternehmer-Ehepaar Mucha: Alle waren sie gekommen, um ihn zu sehen – den in Taiwan geborenen, New Yorker Designer Malan Breton und seine Mode, die durchaus extravagant, aber tragbar ist. Der Designer weiß sich zu inszenieren, war er doch bereits Teil seiner eigenen Reality TV Show, die den Beginn seiner Modekarriere begleitete. Danach folgten Auftritte bei weiteren großen US-TV-Formaten wie Project Runway und America's Next Top Model. Bretons Mode kommt vor allem bei internationalen Stars an: Seine Kreationen trugen bereits Hollywood-Schauspieler Daniel Craig oder Sängerin Kylie Minogue. 

Die Show


Von der Moderatorin des Abends, Sängerin Doretta Carter, groß angekündigt, präsentierten die Models die Frühjahr-/Sommerkollektion 2018 des New Yorker Gastdesigners. Farben wie Weiß, Silber und transparente Optiken dominierten seine Damenmode. Edle Kleider mit aufwendigen, sommerlichen Details wie Federn und Blüten machten bereits jetzt Vorfreude auf das nächste Frühjahr. Bei den Herren setzt Malan Breton in der Saison F/S 2018 hingegen auf knapp geschnittene Anzüge in sattem Rot, genauso wie auf den altbewährten Preppy Look mit Denims und der klassischen Pullover-Hemd-Kombination in Royalblau.

Von: Christiane Marie Jördens