Business

Marc O'Polo: 50. Store in China eröffnet

Das deutsche Modeunternehmen Marc O'Polo hat gemeinsam mit seinem Franchise-Partner kürzlich den 50. Store am chinesischen Markt eröffnet.

Der neue Marc O'Polo Shop befindet sich in der Shopping Mall Sunshine City in Haikou in der Provinz Hanan, einer beliebten Touristendestination. Der erste Marc O'Polo-Standort Chinas wurde 2014 in Shanghai eröffnet. Mit dem 50. Store ist die Expansion für das Label in China aber noch nicht abgeschlossen: Bereits am 17. Mai 2018 soll der nächste Store in der Provinz Shandong eröffnet werden.

»China ist für uns ein sehr bedeutsamer Wachstumsmarkt. Gemeinsam mit unserem Partner möchten wir die Zahl der Läden in den kommenden Jahren verdoppeln. Des Weiteren investieren wir in Marketingaktivitäten, die auf die lokalen Anforderungen zugeschnitten sind. So wird es für den chinesischen Markt im Herbst 2018 eine Kampagne mit Julien Cheung, einem in Asien sehr populären Schauspieler und Sänger, geben«, so Dieter Holzer, CEO von Marc O'Polo.

Kooperation mit Julien Cheung

Julian Cheung Chi-lam, vor allem unter seinem Künstlernamen Chilam bekannt, machte sich durch seine Rollen in TV-Produktionen wie The Legend of the Condor Heroes oder Cold Blood Warm Heart einen Namen in Asien. Für seine schauspielerische und sängerische Leistung erhielt er bereits Auszeichnungen. Für ein Jahr soll Julian Cheung zum Marc O'Polo-Gesicht in China werden.

Von: Christiane Marie Jördens