Fashion

Karl Lagerfeld und Carine Roitfeld machen gemeinsame Sache

Modegott Lagerfeld und Moderedakteurin Carine Roitfeld wollen die Modebranche aufmischen und starten eine Kooperation ab Herbst/Winter 2019/20.

Die beiden Modeikonen arbeiteten bereits für zahlreiche Fotografie- und Stylingprojekten zusammen und veröffentlichten ein Buch mit dem Titel »The Little Black Jacket«. Im Jahr 2004 waren sie Visionäre, die eine bahnbrechende Zusammenarbeit zwischen Lagerfeld und dem Mode-Magnaten H&M anführten, obwohl Roitfelds Engagement damals noch nicht bekannt war. Das innovative Projekt hatte nachhaltige Auswirkungen auf die Modebranche und revolutionierte die Herangehensweise von Marken an Kollaborationen.

Nun wollen beide wieder die Branche aufmischen und bauen auf die gegenseitige Expertise. Gemeinsam wollen Lagerfeld und Roitfeld eine Kollektion auf den Markt bringen. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit werden zur kommenden Herbst/Winter Saison 2019/20 unter dem Label »Edit by Carine Roitfeld« zu sehen sein. »Die von Roitfeld kuratierten Looks konzentrieren sich auf raffinierte Kleider, die durch vielseitige Styles die Kollektion unterstützen«, heißt in einer Mitteilung der Marke Karl Lagerfeld.

Ab September 2019 soll die Kollektion dann in den Karl Lagerfeld Stores, auf dem markeneigenen Onlineshop sowie in ausgewählte Fachgeschäften verfügbar sein.

Von: Márcia Neves