Fashion

Joop! Women feiert Wholesale-Comeback

Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Entwicklung der Joop! Menswear und der Wiedereinführung der Casual Linie Joop! Jeans kehrt nun auch Joop! Women auf den Wholesale-Markt zurück.

Zur Herbst-/Wintersaison 2020/21 bringt die Holy Fashion Group nach über dreijähriger Pause die DOB-Linie Joop! Women zurück auf den Wholesale-Markt. Sowohl die Order von Joop! Men als auch von Joop! Jeans zeige für Herbst/Winter 2019/20 ein deutliches zweistelliges Wachstum. Nun wolle man den Erfolg bei Joop! Women fortsetzen, so eine aktuelle Pressemitteilung.

»Joop! Women wird sich auf Grundlage der Marken-DNA mit einer neuen Sexiness präsentieren: feminin, urban und selbstbewusst mit klarem Fokus auf Hochwertigkeit und Produktqualität«, so Thorsten Stiebing, Managing Brand Director Joop!. Man sehe ein enormes Wachstumspotenzial, die Kollektion werde seitens der Handelspartner bereits mit Spannung erwartet.

Im Zuge der Neuausrichtung bei Joop! Women wird auch das Designteam neu aufgestellt, ebenso setzt man im Management auf Veränderung. Anke Ratzsch wird als Brand Director die Joop! Womenswear ab Herbst/Winter 2020 leiten. Derzeit verantwortet sie die Position der Brand Director bei Windsor Womenswear. Die Nachfolge für die Vertriebsleitung bei windsor.women sei bereits geregelt, die neue Struktur werde zeitnah bekannt gegeben, so Marcel Braun, CEO der Holy Fashion Group.

Auch das Vertriebsnetz werde neu aufgebaut. Zunächst sollen der Premium-Wholesale in den DACH-Märkten sowie internationale Handelshäuser angesprochen werden. Darüber hinaus werde die Kollektion wie bisher über eigene Flächen und den Joop!-Online-Shop vertrieben, so das Unternehmen.

Von: Lisa Hollogschwandtner