Business

Inditex: 12 Mrd. Euro im Halbjahr

Der spanische Bekleidungshändler Inditex hat im ersten Halbjahr 2018/19 (per Ende Juli) seinen Umsatz um 3 % auf 12,03 Mrd. Euro gesteigert.

Dabei wurde das Wachstum vom starken Euro gebremst, wie Inditex (Konzernmutter von Zara, Massimo Dutti, Bershka u. a.) mitteilt. Währungsbereinigt sei der Zuwachs bei 8 % gelegen. Die Umsätze auf vergleichbaren Flächen stiegen um 4 %. Das operative Ergebnis EBIT nahm um 2 % auf knapp 1,8 Mrd. Euro zu. Der Nettogewinn ging um 3 % nach oben und erreichte 1,4 Mrd. Euro. Für das zweite Halbjahr rechnet das Management mit einem Like-for-like-Wachstum von 4 bis 6 %.

Bis 2020 strebt Inditex an, alle seine Konzernmarken weltweit in allen Märkten zumindest online zu verkaufen. Die Gruppe betreibt derzeit 7.422 Stores in 96 Märkten. Im August hat Inditex ein neues, 90.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum in Betrieb genommen, das nur für die Verteilung der Stoffe an die Fabriken zuständig ist.

Von: Manuel Friedl