Fashion

H&M Studio F/S 2018 im Musée des Arts Décoratifs

Die H&M Studio Collection F/S 2018 für Damen und Herren wird auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Fashion Week Paris gezeigt. Die Kollektion soll gleich nach der Show, am 28. Februar 2018, online erhältlich sein.

Damit führt H&M die Studio Collection als »See now, buy now«-Format fort. Kleidung, Schuhe und Accessoires, die am 28. Februar am Catwalk im Musée des Arts Décoratifs auf der Rue de Rivoli gezeigt werden, kann man im Anschluss direkt erstehen.

Japanischer Minimalismus

Als Inspirationsquelle für die Studio Collection diente H&M diesmal Japans minimalistisches und elegantes Design. Aus diesem Grund entschied sich die schwedische Modekette auch dazu, Sponsor der Ausstellung über Japan im Musée des Arts Décoratifs zu sein. Die Ausstellung wird 2018 eröffnen und zelebriert neben 150 Jahren des kulturellen Austauschs zwischen Frankreich und Japan auch den Einfluss Japans auf die westliche Kultur.

H&M Studio F/S 2018

Die aktuelle Studio-Kollektion ist geprägt durch klare Silhouetten, sowohl bei den Männern als auch den Frauen. Elemente der Arbeitskleidung sind erkennbar. Währen die Damenkollektion auf Ganzkörperdrucke und kräftige Farben in Formen von fließenden Kleidern und lässigen Tunika-Hosen-Kombinationen setzt, geht es bei den Herren vor allem um Klassiker wie Sakko und Rundhalspullover, die durch Stilelemente wie Silhouetten, Farben und Materialien neu inszeniert werden.

Die H&M Studio Collection F/S 2018 wird nicht nur online erhältlich sein, sondern auch in ausgesuchten Filialen des Moderiesen, u.a. auch in Wien (Graben/Spiegelgasse & Mariahilfer Straße) sowie in Graz (Herrengasse/Eisernes Tor).

Von: Christiane Marie Jördens