Fashion

Gerry Weber wirbt mit Best-Ager-Model und neuer Kampagne

Um die neuen Herbst-Winter-Kollektionen der Marken Gerry Weber, Taifun und Samoon zu bewerben, setzt das Modeunternehmen auf zahlreiche Neuerungen.

In der breit angelegten Kampagne, die im September 2019 startet, setzt die Marke auf betont modischere Motive und ein puristischeres Setting. Geshootet wurde unter anderem in Barcelona, zum ersten Mal mit einem Best-Ager-Model. Damit zielt Gerry Weber auf seine demographisch attraktive Zielgruppe der über 50-Jährigen. Möglich war diese Form der Inszenierung durch die konsequente Modernisierung der Kollektionen.

Das wichtigste Werbemittel der Kampagne stellt der Gerry Weber-Beihefter dar. Auf jeweils zwölf Seiten werden die Kollektionen der Marken Gerry Weber, Taifun und Samoon für die Monate September, Oktober und November in neun Frauenmagazinen präsentiert. Über 35 Millionen Beihefter verteilt das Haller Unternehmen im Rahmen seiner Mediaplanung bis Herbst 2020. Neben Online- und Social-Media-Maßnahmen wird auch zur Prime-Time im öffentlich-rechtlichen TV geworben, wo 90 % der Zielgruppe erreicht wird. Zudem werden auch die Wholesale-Partner zum Zeitpunkt des Reinverkaufs involviert. Sie profitieren von POS-Präsentationen, Mailings, Newslettern, Social-Media-Formaten und VM-Support.

Eine weitere Novität ist der Markenclaim: Gerry Weber – ICH LEBE MEINEN STIL. Konzipiert und gesteuert wird die Produktion von der Werbeagentur Wunderhaus.

Von: Lisa Hollogschwandtner