Business

Erfolgreiche Verkaufssaison für Phil Petter

Der Vorarlberger Strickspezialist Phil Petter konnte die Verkaufssaison H/W 2018/19 mit einem zweistelligen Umsatzplus abschließen.

Der heimische Familienbetrieb Phil Petter freut sich über eine positive Bilanz für H/W 2018/19. Vor allem die neue Alpin-Kollektion habe sich rasch zu einem Renner entwickelt, heißt es aus Vorarlberg: In den USA und in Kanada stieg die Nachfrage nach den Vorarlberger Strickwaren besonders.

Zum Unternehmen Phil Petter

Im Vorarlberger Unternehmen Phil Petter wird seit einigen Jahrzehnten Strick mit den Schwerpunkten Lässigkeit und Nachhaltigkeit für Herren produziert. Verwendet werden hochwertige Garne, vor allem aus Italien und Südtirol. Eigentümer und Unternehmensgründer Kurt Petter zeigt sich mit der Entwicklung des heimischen Strickspezialisten zufrieden: »Die dynamische Umsatzentwicklung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und Qualitätsprodukte made in Austria nicht zuletzt auch im asiatischen und amerikanischen Ausland eine große Anziehungskraft haben.«

Von: Christiane Marie Jördens