Karriere

Bogner: zwei Neue im Aufsichtsrat

Der Sportmodehersteller Willy Bogner GmbH & Co. KGaA hat zwei Positionen in seinem Aufsichtsrat neu besetzt.

Klaus Volk, Rechtsanwalt aus München und Florinda Bogner, Tochter von Willy Bogner und Minderheitsgesellschafterin des Unternehmens, ziehen in den Aufsichtsrat ein. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Reitzle hatte sein Amt niedergelegt, gemeinsam mit drei weiteren Aufsichtsratsmandaten in anderen Firmen. Alexander Liegl hat in diesem Zuge ebenfalls entschieden sein Aufsichtsratsmandat niederzulegen.

»Mit Klaus Volk hat Bogner eine äußerst erfahrene Führungspersönlichkeit für die Aufsichtsratsspitze gewinnen können. Er ist meiner Familie verbunden und genießt unser volles Vertrauen. Besonders freut mich, dass meine Tochter Florinda sich entschieden hat, im Aufsichtsrat Verantwortung zu übernehmen. Sie steht für das frische, junge Bogner und wird gemeinsam mit mir die Tradition der Marke und die Interessen unserer Familie vertreten«, so Bogner über die Neuzugänge. Bei Wolfgang Reitzle und Alexander Liegl bedanken er sich »für ihren professionellen Rat, »ihre konstruktive Unterstützung« sowie für ihren »großen Anteil an der Entwicklung der Firma in einer herausfordernden Phase«.

Von: Márcia Neves