Business

Betty Barclay Group unter den Top 10 der Arbeitgeber

Die deutsche Betty Barclay Group hat es 2018 mit Platz 7 unter die Top 10 der besten Arbeitgeber in der Modebranche geschafft.

Damit hat sich die Betty Barclay Group im Ranking der TW Studie Working in Fashion im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze verbessert. Besonders gut punkten konnte das Modeunternehmen bei den Kriterien Betriebsklima, attraktive Produkte und Arbeitsplatzsicherheit.

TW Studie Working in Fashion 2018

Basis der Studie der Textilwirtschaft war eine Befragung von über 3.600 Absolventen, Young Professionals, Professionals und Arbeitssuchenden im Modesektor über Erwartungen, Bekanntheit und Images von 40 Arbeitgebern in der Branche. Die Befragung fand online statt, im Jänner 2018. Anhand von zehn Kategorien wurden die Arbeitgeber beurteilt. Relevante Kriterien waren u.a. Betriebsklima, Karrierechancen, Gehalt, Weiterbildungsangebote, Arbeitsplatzsicherheit und Work-Life-Balance.

»Bester Ausbildungsbetrieb«

Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Betty Barclay Group bereits zum zweiten Mal hintereinander mit dem Deutschland-Testsiegel »Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe« von Focus Money. Für die von dem Wirtschaftsmagazin Focus Money in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Personaldiagnostiker Werner Sarges in Auftrag gegebene Studie, wurden die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland befragt. Bewertet wurde nach den Kriterien Ausbildungserfolg, strukturelle Daten und Entlohnung.

Bereits im November 2017 erhielt Betty Barclay die Auszeichnung »Bester Ausbilder Deutschlands« sowie einer der »Besten Ausbilder Deutschlands duales Studium« in der Capital. Zum Ausbildungskonzept der Betty Barclay Group zählen Englischkurse, Prüfungsvorbereitungseinheiten, Projektarbeit und Seminare wie etwa textile Warenkunde, Business-Knigge und Kommunikationstraining. Im zweiten Lehrjahr haben die Lehrlinge die Möglichkeit, sich bei der IHK Baden- Württemberg für ein vierwöchiges Auslandspraktikum in England zu bewerben, welches finanziell von der Gruppe unterstützt wird. Nach der Ausbildung bietet die Betty Barclay Group Übernahmechancen an.

Von: Christiane Marie Jördens