Business

Bench macht weiter

Das britische Modelabel Bench führt nach der Insolvenz seine Geschäfte am europäischen Festland vorerst weiter.

Sowohl die 15 Bench-Filialen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden als auch die rund 200 Großhandelskunden sollen weiter beliefert werden, teilt der zuständige Insolvenzverwalter Rolf Pohlmann mit. Der Münchner Anwalt, der die Insolvenzen der beiden deutschen Tochterfirmen abwickelt, die für das gesamte Europa-Geschäft zuständig sind, sieht »gute Chancen, für die Kultmarke zeitnah eine stabile Zukunftslösung zu finden«. In Österreich gibt es lediglich zwei Bench-Filialen, und zwar in den beiden Designer Outlets von McArthurGlen in Parndorf und Salzburg.

Von: Christiane Marie Jördens