Fashion

50 Jahre Marc O’Polo Austria

2017 feierte die Marke in Deutschland ihren 50-jähriges Jubiläum. Zwei Jahre später steht der runde Geburtstag in Österreich an. Zu diesem Anlass lanciert die Brand die limitierte Charity Edition.

Von Stockholm ins Innviertel und weiter. Für Franz Mairinger war Mode schon immer gleichermaßen Ausdruck von gesellschaftlichem Zeitgeist und individueller Persönlichkeit. Mairinger, damals noch junge 15 Jahre alt und mit dem Traum ein Fachgeschäft für Hemden in Salzburg zu eröffnen im Gepäck, erkannte schnell das Potential der Brand Marc O’Polo und übernahm 1969, zwei Jahre nach Firmengründung, den Generalimport für den österreichischen Markt. 1981 eröffnete der erste Marc O’Polo-Pilotladen in Ried im Innkreis. Weitere Filialen kamen hinzu und Franchising- und Shop-in-Shop Konzepte wurden aufgebaut. Heute - 50 Jahre später - umfasst die Mairinger Holding unter der Führung von Franz Mairingers Tochter Marion Mairinger-Kriegleder die F. Mairinger GmbH sowie die M&M Retail GmbH und 130 Mitarbeiter. 13 eigene Marc O’Polo-Stores, zwei Multi-Label Stores sowie zwei Outlets werden über die Zentrale in Ried im Innkreis betreut und gesteuert.

Charity-Edition zum 50. Geburtstag

Anlässlich des Jubiläums laden die Mairingers während der »Fashion Premiere«-Messe in den Showroom nach Salzburg. Zusätzlich lanciert die Brand eine limitierte Charity Edition: Das beliebte Marc O’Polo-T-Shirt gibt es für Damen und Herren in vier Farben, die passende Canvas Shopper Bag und Canvas Pouches in jeweils zwei Farben. Verkaufsstart für die 50-Years Charity T-Shirts ist der 29. Juli 2019. Von jedem verkauften T-Shirt, das es für 24,95 € geben wird, fließen 5 € in ausgewählte karitative Projekte in ganz Österreich.

Von: Márcia Neves