Wolford ohne Grit Seymour

Wolford ohne Grit Seymour

Stefan Heinrichs
Grit Seymour, ehemalige Kreativdirektorin bei Wolford
Grit Seymour, ehemalige Kreativdirektorin bei Wolford

Der heimische Wäsche- und Strumpfexperte Wolford ist derzeit ohne Kreativchefin: Grit Seymour hat das Unternehmen Ende April verlassen.

Wie nun bekannt wurde, hat die bisherige Kreativdirektorin der Wolford AG, Grit Seymour, den Strumpfhersteller verlassen. Sie verantwortete seit Herbst 2014 das Design der Kollektion, lancierte etwa auch eine Strick- und Swimwear-Kollektion unter dem Dach des Unternehmens aus Bregenz. Auf Anfrage der Österreichischen Textil Zeitung heißt es seitens Wolford: »Derzeit suchen wir nach einem Design-/Kreativverantwortlichen. Unser Designteam hat, mit externer kreativer Unterstützung, bis zur Neubesetzung die Verantwortung für die Kollektion von Wolford übernommen.«

Grit Seymour wird sich künftig verstärkt um ihre Professur an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin bemühen. Seit 2016 ist die Designerin dort als Professorin für Strickdesign im Bereich Gestaltung und Kultur aktiv.
Grit Seymour, ehemalige Kreativdirektorin bei Wolford
Stefan Heinrichs
Grit Seymour, ehemalige Kreativdirektorin bei Wolford
stats