Peak Performance: CEO Nicolas Warchalowski ge...

Peak Performance: CEO Nicolas Warchalowski geht

Peak Performance
Peak Performance H/W 2018/19
Peak Performance H/W 2018/19

Nach der Übernahme durch den neuen Eigentümer Amer Sports hat CEO Nicolas Warchalowski entschieden, das Label Peak Performance zu verlassen. Er wechselt zu BabyBjörn.

Zum 31. August 2018 wird Warchalowski das Unternehmen Peak Performance verlassen, um bei der Firma BabyBjörn als neuer CEO zu arbeiten. Einen Nachfolger für ihn wird man noch bekannt geben, so das Unternehmen Peak Performance in einer aktuellen Meldung.

In der Geschäftsführung des Outdoor Labels gibt es eine weitere Veränderung: Sara Molnar, bisher als Director of Business Development im Unternehmen tätig, wird nun zum COO (Chief Operating Officer) ernannt und übernimmt interimistisch die Funktion des Business Unit Leaders.

»Unter der Führung von Nicolas Warchalowski erlangte Peak Performance durch die signifikante Erneuerung und Erweiterung des Kollektionsportfolios sowie durch die Expansion im Bereich »Direct to Consumer Sales« ein starkes, profitables Wachstum. Ich blicke positiv in die Zukunft von Peak Performance und vertraue auf die Stärke und Integrität des Führungsteams und die Aufstellung des Unternehmens«, so Heikki Takala, Präsident und CEO von Amer Sports, zuversichtlich.
Peak Performance H/W 2018/19
Peak Performance
Peak Performance H/W 2018/19
Peak Performance H/W 2018/19
Peak Performance
Peak Performance H/W 2018/19
stats