Neuer Vorstand für die Otto Group

Neuer Vorstand für die Otto Group

Otto Group
Rainer Hillebrand, Stv. Vorstandsvorsitzender der Otto Group sowie Konzernvorstand Konzernstrategie, E-Commerce und Business Intelligence
Rainer Hillebrand, Stv. Vorstandsvorsitzender der Otto Group sowie Konzernvorstand Konzernstrategie, E-Commerce und Business Intelligence

Zum 1. Mai 2019 tritt Sebastian Klauke bei der Otto Group offiziell seine Stelle als Vorstand für die Bereiche E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures an.

Der Chief Digital Officer Sebastian Klauke folgt bei Otto auf Rainer Hillebrand, der nach 28 Jahren die für Vorstände geregelte Altersgrenze erreicht hat. Der heute 62-Jährige hatte die Grenze bereits vor zwei Jahren erreicht, ist aber der Bitte des Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Otto gefolgt, seinen Vertrag bis zur Vollendung des 63. Lebensjahres im April 2019 zu verlängern.

Zur Person Sebastian Klauke

Der Diplom-Physiker kam im Juli 2017 als Chief Digital Officer (CDO) zur Otto Group und hat sich seither auf seine Rolle im Vorstand vorbereitet. Nach seinem Studium in Münster, London und Freiburg arbeitete der 39-Jährige für vier Jahre für die Boston Consulting Group. 2010 gründete er die Internet-Plattform Autoda.de, den ersten deutschen Onlineshop für Gebrauchtwagen. 2013 verkaufte er die Plattform dann an den Wettbewerber MeinAuto. Danach arbeitete Klauke als selbständiger Berater mit Technology- und E-Commerce-Startups und Konzernen. Seit dem Sommer 2014 war er als Partner und Geschäftsführer der BCG Digital Ventures GmbH, einem Tochterunternehmen der Boston Consulting Group, tätig.
Sebastian Klauke, Chief Digital Officer bei der Otto Group
Otto Group
Sebastian Klauke, Chief Digital Officer bei der Otto Group
Sebastian Klauke, Chief Digital Officer bei der Otto Group
Otto Group
Sebastian Klauke, Chief Digital Officer bei der Otto Group
stats