Neuer COO für Tom Tailor Group

Neuer COO für Tom Tailor Group

Tom Tailor Group
Liam Devoy, COO der Tom Tailor Group
Liam Devoy, COO der Tom Tailor Group

Der Aufsichtsrat der Tom Tailor Holding SE hat, mit Wirkung zum 1. August 2017, Liam Devoy als Chief Operating Officer ernannt.

Als neuer COO der Tom Tailor Group wird Liam Devoy künftig das Vorstandsressort Operations (vor allem Beschaffung, Logistik und IT) verantworten. Er folgt auf Uwe Schröder, der im September 2016 interimistisch in die Führungsriege des Unternehmens berufen wurde. Schröder tritt nach mehr als 50 Jahren im Dienst der Firma von allen offiziellen Ämtern zurück. Als Ehrenpräsident will er die Tom Tailor Group in Zukunft jedoch beratend unterstützen.

»Mit Liam Devoy haben wir einen international erfahrenen Manager an unserer Seite, der über langjährige Expertise in der Effizienzsteigerung und Verkürzung globaler Lieferketten verfügt«, so Heiko Schäfer, Vorstandsvorsitzender der Tom Tailor Group erfreut.

Zur Person Liam Devoy


Der 54-Jährige hat bereits mehr als 20 Jahre Erfahrung im Mode- und Sportmodenbereich. Devoy arbeitete bisher stets in Operations-Funktionen, u.a. für Unternehmen wie Quicksilver, Marc Jacobs, The Childrens Place und Reebok. Zuletzt hatte Liam Devoy die Stelle des Vice President Global Supply Chain Strategy bei der Adidas Group inne. In früheren Positionen arbeitete er für Adidas und Reebok an dem Aufbau des weltweiten Lagerhaus-Netzwerkes.
stats