Jack Wolfskin: Richard Collier wird neuer Chi...
Jack Wolfskin

Richard Collier wird neuer Chief Executive Officer

Jack Wolfskin

Jack Wolfskin hat einen neuen CEO: Mit Anfang Dezember folgt Richard Collier auf Melody Harris.

Richard Collier übernimmt mit 1. Dezember 2020 die Position des Chief Executive Officer von Jack Wolfskin. In dieser Funktion werde er »insbesondere die erfolgreiche Weiterentwicklung der strategischen Markenpositionierung und die weitere Internationalisierung der Brand verantworten«, so das Unternehmen.

Der 47-Jährige kommt von der Helly Hansen Group, einem führenden Anbieter von technischer Ski-, Segel- und Arbeitsbekleidung mit Sitz in Oslo, wo er zuletzt als Chief Product Officer, tätig war. »Ich kenne Jack Wolfskin und seine Produkte gut, und freue mich sehr, Teil dieser großartigen Marke zu werden. Nach vielen Jahren in der Outdoor-Branche bewundere ich, wie das Unternehmen gewachsen ist und sich entwickelt hat, während es weiterhin hervorragende, nachhaltige Produkte auf den Markt bringt. Ich freue mich darauf, mit diesem großartigen Team zusammenzuarbeiten, um noch weiteres Wachstum und den Erfolg voranzutreiben«, so Collier.

Bereits im Juni 2020 hatte das Unternehmen bestätigt, dass die derzeitige CEO Melody Harris-Jensbach und Callaway Golf einvernehmlich eine Nachfolgeregelung vorbereiten würden. Diese folgt nun auf den Abschluss der Integration von Jack Wolfskin in die Callaway-Gruppe, die das Unternehmen 2019 übernommen hatte.

Harris-Jensbach, die seit 2014 CEO des führenden Outdoor-Anbieters ist, wird das Unternehmen auch weiterhin in leitender Beratungsfunktion unterstützen. Seit Sommer 2020 ist sie zudem Mitglied des Aufsichtsrates der Lenzing AG.

stats