Für sechs Monate: Paul Kotrba führt Wolford i...
Für sechs Monate

Paul Kotrba führt Wolford interimistisch

Wolford/Modijefsky

Nach dem vorzeitigen Ausscheiden von Vorstand Andrew Thorndike hat der Aufsichtsrat des Vorarlberger Strumpfkonzerns einen erfahrenen Modeprofi als Interimschef gefunden.

Wie Wolford mitteilt, wurde Paul Kotrba, 49, per 1. August für einen Zeitraum von sechs Monaten interimistisch zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. In diesem Zeitraum werde der Aufsichtsrat das Bestellungsverfahren für ein neues Vorstandsmitglied durchführen, teilte das Unternehmen mit.


Der gebürtige Wiener kann auf jahrzehntelange Erfahrung in der globalen Luxus- und Modebranche verweisen. U. a. war er 15 Jahre lang als Global Retail Executive für Donna Karan und DKNY tätig. Danach leitete er zweieinhalb Jahre das Swimwear-Label Seafolly Australia. Zuletzt war Kotrba bei der Muttergesellschaft von Wolford, der Lanvin Group, als Operating Partner sowie als selbstständiger Berater und Investor tätig.

Kotrba soll als Chief Operation Officer (COO) die Bereiche Supply Chain und Produktion, Legal und Compliance, Investor Relations, IT und Digital sowie PMO leiten. Silvia Azzali übernimmt ab 1. August zusätzlich zu den Bereichen Sales, Merchandising, Brand & Marketing und Design die Agenden Forschung & Entwicklung und Nachhaltigkeit, Finanz und Personal.

stats