Emma Cook wird Global Design Director für Esc...

Emma Cook wird Global Design Director für Escada

Angela Weiss / Apa Picturedesk
Escada F/S 2019
Escada F/S 2019

Die britische Designerin Emma Cook wurde zur neuen Global Design Director für Escada ernannt und wird Niall Sloan mit sofortiger Wirkung ersetzen.

Nach einer erfolgreichen Amtszeit mit dem Ziel, die Escada-Produktpalette und -Marke einem neuen Publikum vorzustellen, hat Niall Sloan seine Position als Global Design Director aufgegeben, um neue kreative Bestrebungen zu verfolgen. Emma Cook, seine Nachfolgerin, designt die erste vollständige Kollektion für die deutsche Marke mit Herbst / Winter 2020.

Cook war zuvor unter anderem für Victoria Beckham, Ports 1961, Stella McCartney, Aries, Martine Sitbon, Ruffo und Donna Karan tätig. Im Jahr 2000 gründete sie ihr gleichnamiges Modelabel, das sie 15 Jahre lang erfolgreich führte. 

Iris Epple-Righi, CEO von Escada ist zuversichtlich: »Emma ist eine sehr talentierte Designerin und hat eine tiefe Resonanz bei der Marke und dem Kunden von Escada. Sie wird eine eigene kreative Sprache mitbringen, die unsere Escada-Hauscodes weiterentwickeln. Wir freuen uns sehr, sie an Bord zu haben.«

stats