Karriere

Windsor: Zwei Managerinnen für Womenswear

Elisabeth Rheinhardt übernimmt den Vertrieb und Anja Koschlitzki den Bereich Brand Management für Windsor Womenswear.

Windsor ist weiterhin auf Wachstumskurs. Mit drei Neubesetzungen im Personalbereich soll die Brand, die Holy Fashion Group gehört, weiter ausgebaut und das Wachstum der letzten Jahre fortgeführt werden.

Wie bereits im April kommuniziert, wechselt Anke Ratzsch, die bisherige Brand Directorin von Windsor Women gruppenintern und verantwortet zukünftig Joop Women zur Herbstsaison 2020. Die bisherige Position von Anke Ratzsch wird nun auf zwei Personen aufgeteilt.

Zwei Frauen, eine Position Brand Director Women

Als Head of Sales Women Germany übernimmt Elisabeth Reinhardt ab 1. September 2019 die Verantwortung der nationalen Vertriebstätigkeit von Windsor Women für Deutschland. Reinhard war zuvor bei Bogner als Verkaufsleitung für den Bereich Woman DACH und bei Ralph Lauren und Hugo Boss im Key Account Management tätig.

Den Bereich Brand Management übernimmt spätestens zum 1. Dezember 2019 Anja Koschlitzki als Head of Brand Management Women. Koschlitzki kommt von Cinque, wo sie seit 2014 den Bereich Womenswear als Head of Sales führte und war zuvor in Vertriebspositionen bei Joop und Hugo Boss tätig.

Neu geschaffene Position: Head of International Sales

Die dritte neue im Team ist Bettina Wirth. Zum 1. September 2019 übernimmt sie die neu geschaffene Position des Head of International Sales. Wirth wird die Internationalisierung der Marke für Women und Men in allen Exportmärkten weiter vorantreiben. Sie bringt umfangreiche Erfahrung aus internationalen Vertriebspositionen bei Burberry und Hugo Boss mit und war zuletzt als Area Manager Central & Eastern Europe bei Brioni tätig.

Von: Márcia Neves