Karriere

Takko Fashion: Mattschull ist Co-CEO

Das Modeunternehmen Takko Fashion ernennt Geschäftsführer Alexander Mattschull zum Co-CEO. Karl-Heinz Holland ist ab sofort Vorsitzender des Unternehmensbeirats.

Der Modediscounter Takko Fashion hat mit sofortiger Wirkung Geschäftsführer Alexander Mattschull zum Co-CEO berufen. Seit 2004 bereits hat er eigenständig die Takko-Auslandsbüros in Indien, China und Bangladesch aufgebaut. 2005 wurde Mattschull zum Geschäftsführer bei Takko Fashion ernannt. Aktuell leitet er die Bereiche Produktmanagement, Sourcing, Qualitätskontrolle sowie den Bereich Planning and Allocation. Ab Juni 2018 wird der neue Takko Co-CEO auch das Department Human Resourses verantworten. Er unterstützt somit CEO Arnuld Mattschull, seinen Vater.

Karl-Heinz Holland wird Chairman des Beirats

Personelle Neuigkeiten vermeldet das Unternehmen Takko Fashion auch für den unternehmenseigenen Beirat: Der ehemalige Lidl CEO Karl-Heinz Holland wird den Vorsitz des Beirats übernehmen. Vor allem an der strategischen Ausrichtung solle mit Hilfe von Holland gefeilt werden, so CEO Mattschull. Der neue Chairman des Takko Fashion-Beirats arbeitete von 2008 bis 2014 als CEO des Lebensmitteldiscounters Lidl. Der unabhängige Unternehmensberater ist derzeit Mitglied in den Aufsichtsräten mehrerer internationaler Unternehmen wie L1 Retail LLP, Zooplus AG und DSD - Duales System Holding.

Von: Christiane Marie Jördens