Karriere

Neuer, schlankerer Aufsichtsrat bei Ahlers AG

Der Aufsichtsrat der Ahlers AG reduziert sich von sechs auf drei Mitglieder. Alexander Gedat soll Aufsichtsratsvorsitzender werden.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Carl-Heinz Heuer wird sein Mandat mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2019 nach 18 Jahren Tätigkeit niederlegen. Nach der Verkleinerung des Vorstands im Dezember 2018 regt der Aufsichtsratsvorsitzende an, den Aufsichtsrat der Ahlers AG von sechs auf drei Mitglieder zu reduzieren. Die entsprechende Satzungsänderung soll der am 17. April 2019 stattfindenden Hauptversammlung vorgeschlagen werden.

Julia von Ah (stellvertretende Vorsitzende), Jörg-Viggo Müller und Hans-Joachim Knauf (Arbeitnehmervertreter) haben der Gesellschaft heute angeboten, ihre Aufsichtsratsmandate ebenfalls mit Wirkung zum Ablauf der kommenden ordentlichen Hauptversammlung am 17. April 2019 niederzulegen. Bernd Rauch hat sein Mandat bereits zum 31. Januar 2019 niedergelegt.

Der Aufsichtsrat wird der Hauptversammlung mit Alexander Gedat (bis August 2017 CEO der Marc O'Polo AG) sowie Armin Fichtel (bis Ende 2017 CEO der s.Oliver Group) zwei äußerst erfahrene Kandidaten aus der Bekleidungsindustrie mit vertieften Kenntnissen des eCommerce zur Neubesetzung der vakanten Aufsichtsratsposten zur Wahl vorschlagen. Gedat soll nach seiner Wahl auch den Vorsitz des Aufsichtsrats übernehmen. Als Arbeitnehmervertreterin bleibt Heidrun Baumgart im Gremium.

Von: Márcia Neves