Karriere

Neue Firmenspitze bei Liebeskind Berlin

Ein neuer Creative Director sowie ein neuer Sprecher der Geschäftsführung sollen die neue Führungsebene von Liebeskind Berlin komplettieren.

Sanjiv Singh soll ab 1. Oktober die Position des Sprechers der Geschäftsführung von Liebeskind Berlin übernehmen und die Bereiche Sales, Product sowie Marketing verantworten. Er kommt von der Marke Lacoste, wo er in den vergangenen fünf Jahren CEO der Tochterfirmen in Deutschland, Österreich, Skandinavien und Osteuropa war. Weitere Stationen seiner Karriere waren bei der Bäumler AG sowie bei der Escada AG, bei Hugo Boss und der Holy Fashion Group.

Seit Anfang August bereits hat Liebeskind Berlin mit Adrian J. Margelist einen neuen Kreativdirektor. Er kommt direkt von MCM, Seoul, wo er seit 2012 die weltweite Verantwortung für die Marke innehatte. Davor arbeitete dieser für Navyboot in Zürich, bei Rossi, ebenfalls in Zürich sowie für Esprit in Düsseldorf.

Von: Christiane Marie Jördens