Karriere

Charles Vögele: CEO geht

Der bisherige CEO des von OVS übernommenen Unternehmens Charles Vögele, Markus Voegeli, geht. An seine Stelle treten gleich zwei neues Chefs: Jürg Bieri und Francesco Sama.

Der Chefposten bei Charles Vögele wird Mitte Oktober von einer neuen Doppelspitze übernommen. Nachdem der italienische Modekonzern OVS das Schweizer Bekleidungsunternehmen Charles Vögele nun vollständig übernommen hat, steht auch eine Veränderung in der Führungsriege an: Der bisherige Firmenchef Markus Voegeli verlässt das Unternehmen Ende November 2017. Voegeli war seit September 2009 für den Konzern tätig, seit 2012 als Vorstandschef.

Neue Doppelspitze

An seine Stelle treten nun gleich zwei Leute: Jürg Bieri, derzeit Finanzvorstand der Charles Vögele-Gruppe und Francesco Sama, General Manager OVS Brand, werden den Konzern Zukunft leiten. Die beiden werden unterschiedliche Bereiche verantworten: Während Bieri künftig die noch unter dem Namen Charles Vögele geführten Filialen in Deutschland, Österreich und Ungarn verantworten wird, übernimmt OVS-Chef Sama die operative Verantwortung für das Geschäft unter dem Label OVS, also auch für die Läden in der Schweiz.

Von: Christiane Marie Jördens