CFO Volker Christ geht: Geschäftsführerwechse...
CFO Volker Christ geht

Geschäftsführerwechsel bei s.Oliver

s.Oliver Group
Volker Christ, scheidender CFO der s.Oliver Group
Volker Christ, scheidender CFO der s.Oliver Group

Nach zweieinhalb Jahren verabschiedet sich CFO Volker Christ wieder aus der Geschäftsführung der s.Oliver Group. Die Position wird intern nachbesetzt.

Die s.Oliver Group gibt eine Veränderung in der Geschäftsführung bekannt: CFO Volker Christ scheidet aus der Geschäftsführung der Gruppe aus, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Seine Aufgaben übernimmt mit sofortiger Wirkung Kai Bauknecht, der bisher in der Rolle des Finanzdirektors für die Gruppe verantwortlich war und schon seit 2017 leitende Funktionen in der s.Oliver Group ausübt.


»Volker Christ hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren die Restrukturierung und Neuausrichtung der s.Oliver Group in einer außerordentlich herausfordernden Zeit mitgestaltet«, teilt die Unternehmensgruppe, zu der auch die Marken Comma, Liebeskind Berlin und Copenhagen Studios gehören, mit. Während der Pandemie habe Christ wichtige Initiativen zur Liquiditätssicherung angestoßen und implementiert. »Ebenfalls bedeutsam war die weitreichende Digitalisierung der Gruppe, die in seinem Verantwortungsbereich vorangetrieben wurde.« Christ war im Jänner 2020 als neuer CFO zu s.Oliver gestoßen.

Weitere Geschäftsführer der s.Oliver Group sind CEO Claus-Dietrich Lahrs und COO Oliver Hein.

stats