Bogner strukturiert Vertrieb neu

Bogner strukturiert Vertrieb neu

Bogner
Bogner H/W 2016/17
Bogner H/W 2016/17

Das Münchner Premiumlabel Bogner hat nun im Zuge der strategischen Neuausrichtung den Vertrieb umstrukturiert.

Wie Bogner in einer aktuellen Aussendung mitteilt, sei das Ziel der Umstrukturierung, Synergien zu nutzen, den Vertrieb effizienter zu gestalten und neue Vertriebskanäle aufzubauen und zu vergrößern. Bisher hatte der Vertrieb aus einer divisionalen Struktur mit eigenständigen Ländergesellschaften bestanden. Ab sofort soll es stattdessen drei Divisionen geben, die dem Sales-Vorstand unterstellt sind.

Die neuen Divisionen

In der DACH-Region von Bogner wird Tom Wilms den Bereich Fashion Bogner Man & Woman als Verkaufsdirektor leiten. Ihm sind Elisabeth Reinhardt (Fashion Bogner Woman) und Max Handke (Fashion Bogner Man) unterstellt.

Sport sowie Fire + Ice werden in der DACH-Region von Christian Wiesender geleitet werden. In seiner Division kümmert sich Hannes Lindinger als Länder-Verantwortlicher Österreich und Schweiz um die Weiterentwicklung des Sportsektors. Hier konzentriert man sich vor allem auf das Segment Ski sowie die Betreuung der alpinen Skiregion.

Die internationalen Märkte bündelt Bogner in den Regionen EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika), Asien & USA: Sie werden von Verkaufsdirektor Christian Ender geleitet werden.

Vertriebsinnendienst

Auch der Vertriebsinnendienst soll laut Bogner neu aufgestellt werden: Markus Engelhard wird künftig sämtliche Bereiche führen. Besonderes Augenmerk soll auf den Ausbau des B2B-Geschäfts, des Kundenservice und des elektronischen Datenaustauschs (EDI) liegen. Wachstum durch ständig verfügbare Artikel (NOS) und Nachorder sollen ebenfalls zentrale Themen sein.
Bogner H/W 2016/17
Bogner
Bogner H/W 2016/17
stats