Frank Beeck wird VorstandAdler Modemärkte
Adler Modemärkte

Frank Beeck wird Vorstand

Adler
Frank Beeck ist neuer Vorstand für Sales und Marketing bei Adler
Frank Beeck ist neuer Vorstand für Sales und Marketing bei Adler

Der neue Eigentümer hat sich für Adler einen absoluten Branchenprofi geangelt. Beeck war zuvor schon Vorstand u. a. bei C&A, NKD, Charles Vögele, Mango und Windsor.

Der Umbau der Geschäftsführung von Adler Modemärkte geht weiter. Nach dem Abgang von CEO Thomas Freude im September hat nun auch COO Carmine Petraglia das Unternehmen verlassen. Gleichzeitig wurde Frank Beeck in den Vorstand der Adler Modemärkte AG berufen und übernimmt dort die Bereiche Sales und Marketing. Der 54-Jährige leitet das Unternehmen damit zusammen mit Karsten Odemann, dem bisherigen Finanzvorstand, der seit dem Abgang von Thomas Freude zugleich Sprecher des Adler-Vorstands ist.

Der Retail-Spezialist Frank Beeck war im September zur Zeitfracht Logistik Holding GmbH gekommen, der neuen Muttergesellschaft der Adler Modemärkte. Seitdem begleitet er die Neuausrichtung von Adler eng mit dem bisherigen Vorstand des Unternehmens und der Mode-Managerin Melody Harris-Jensbach, die seit Juli für die Zeitfracht-Gruppe tätig ist und Adler strategisch weiterentwickeln soll. »Der 54-jährige gehört zu den erfahrensten Managern im Bereich Textil-Retail in Europa und war bereits für einige der führenden Unternehmen in diesem Segment tätig«, teilt Zeitfracht mit. Zuletzt war Frank Beeck COO (Chief Operation Officer) für Europa bei C&A, zuvor war er als CEO für den Fashion-Discounter NKD tätig. Davor hatte Beeck u. a. vier Jahre den Vorstandsvorsitz von Charles Voegele inne, ebenso lange hatte der Manager das Deutschland-Geschäft von Mango geleitet. Als frühere Karrierestationen werden ebenso das türkische Textilunternehmen Koton sowie die Modeunternehmen Windsor und Peek & Cloppenburg genannt.
stats