Zalon by Zalando startet mit Kampagne

Zalon by Zalando startet mit Kampagne

Um den Curated Shopping-Dienst von Zalando bekannter zu machen, hat der Online-Modeanbieter nun die Kampagne #mystylist lanciert.

Galerie: Zalon by Zalando Kampagne #mystylist

Wie es sich für den Kunden anfühlt, einen persönlichen Stylisten zu haben – dieser Frage geht aktuell die Kampagne #mystylist von Zalon by Zalando nach. Individueller Service, Eingehen auf die Persönlichkeit des Kunden: Mit diesen Vorteilen wirbt Zalando aktuell. Besonders betont Zalando die Unabhängigkeit der durchwegs frei angestellten Stylisten, die bei ihrer Beratung keinerlei Markenimage folgen (müssen). Zudem kann der Zalon-Kunde seinen Stylisten aus einem Pool an Stylisten unterschiedlichster Spezialisierung frei wählen.

»Im Vordergrund stehen die Bedürfnisse des Kunden, denen der Stylist nachkommt und dem Ganzen in unterschiedlichsten Facetten einen besonderen Feinschliff verleiht. Das breite Markenportfolio sowie etablierte und professionelle Prozesse von Zalando machen den Service komplett«, sagt Ivo Scherkamp, Geschäftsführer des Curated Shopping-Dienstes bei Zalando.

Die Kampagne

Seit Mitte November ist die von dem Agenturnetzwerk »We’re all in« umgesetzte Kampagne live: Dazu gehören u.a. City Light-Poster und Info Screens (in Deutschland) sowie Werbevideos via diverser Social Media Channels. Ein interaktives Instagram-Gewinnspiel soll die Kampagne von Zalando abrunden.

»Wir spielen unsere Kampagne über unterschiedliche massentaugliche Kanäle. Ein Stylist ist kein teurer Luxus mehr, sondern ein selbstverständlicher Service, den sich ab sofort jeder leisten kann«, so der Geschäftsführer von Zalon by Zalando weiter.
stats