Zalando: Masken für die Masse
Zalando
Zalando SE Logistik News Zalando 2017 #1 Fotoshooting am 01.03.2017 © Zalando / Claudius Pflug
Zalando SE Logistik News Zalando 2017 #1 Fotoshooting am 01.03.2017 © Zalando / Claudius Pflug

Zur Unterstützung der Coronavirus-Initiative der deutschen Hilfsorganisation Humedica bietet Zalando ab sofort in allen 17 Märkten Textilmasken zu erschwinglichen Preisen an.

»Jeder sollte Zugang zu einer Maske haben«, zeigt sich Kate Heiny, Director Sustainability bei Zalando überzeugt. Aus diesem Grund möchte der Online-Riese nun dabei helfen, erschwingliche Masken für die breite Masse bereitzustellen. Der Gewinn aus dem Verkauf der Textilmasken geht an die deutsche Hilfsorganisation Humedica, die international mit Essenspaketen, Schutzausrüstung und Aufklärungsmaßnahmen in bedürftigen Ländern versucht, einer weiteren Ausbreitung des Virus vorzubeugen und die aktuelle Situation vor Ort zu verbessern.

Bezogen werden die nicht-medizinischen Masken über die Zalando Eigenmarken, Wholesale Partner sowie Marken aus dem eigenen Partnerprogramm. Der Stückpreis liegt bei 1€. Das Sortiment soll in den kommenden Wochen sukzessive erweitert werden.

stats