YouTube startet Fashion-Hub
Sergei Konkov / Tass / picturedesk.com
Download von www.picturedesk.com am 13.09.2019 (09:49). ST PETERSBURG, RUSSIA - DECEMBER 2, 2016: A smartphone with the logo of the Youtube video sharing website on the screen, in front of a computer screen showing the front page of Youtube, Sergei Konkov/TASS - 20161202_PD15038
Download von www.picturedesk.com am 13.09.2019 (09:49). ST PETERSBURG, RUSSIA - DECEMBER 2, 2016: A smartphone with the logo of the Youtube video sharing website on the screen, in front of a computer screen showing the front page of Youtube, Sergei Konkov/TASS - 20161202_PD15038

Durch Style- und Beauty-Clips generiert die Google-Tochter Youtube Millionen Views. Nun folgt mit Youtube Fashion eine eigene Rubrik für Themen der Modebranche.

YouTube hat bereits diverse Hubs zu großen Themenkreisen wie Musik, Filmen oder Gaming lanciert. Doch obwohl allein Beauty-Videos laut Statista YouTube 2018 über 169 Mrd. Views beschert haben, hatten Mode und Style bislang keinen vergleichbaren virtuellen Kanal. Die Zahl der Fashion- und Beauty-Channels auf der Plattform habe sich von 2014 bis 2018 versechsfacht, so Derek Blasberg, Director of YouTube Fashion and Beauty, im offiziellen Blog. Mit Youtube Fashion folgt nun, als logischer Schritt, eine eigene Rubrik für selbige Themen. »Das Ziel für Fashion ist es, eine ultimative Destination für Style-Content zu schaffen, die eine Brücke zwischen unserer Creator-Cummunity und den traditionelleren Welten von Fashion und Beauty schlägt«, so Blasberg. Der übergeordnete virtuelle Kanal, der schon fast eine Million Abonnenten hat, bietet offizielle Videos der Runway-Shows großer Marken und Designer, Tutorials sowie exklusive Videos von Mode- und Beauty-Kreativen, Branchenexperten, Medien und Luxusmodemarken. Zudem konnten anlässlich des Starts der New York Fashion Week die großen Schauen der Modewoche im Livestream verfolgt werden, darunter Ralph Lauren, Michael Kors und Dior.

stats