»You Do You & We Do The Fashion«: C&A stellt ...
»You Do You & We Do The Fashion«

C&A stellt neue Markenstrategie vor

C&A

Als zentralen Part der eigenen Transformationsstrategie hat C&A seine neue Markenkampagne vorgestellt. Im Zentrum stehen die Werte »Qualität, Erschwinglichkeit, Nachhaltigkeit und Inklusion«.

Mit der Botschaft »Du bist Du, Wir sind Dein Look dazu« (»You Do You & We Do The Fashion«) möchte sich C&A weiter als verbraucherorientierte Marke, »die das Bedürfnis der Konsumentinnen und Konsumenten nach unkomplizierter, stilvoller und erschwinglicher Kleidung erfüllt«, positionieren. Zudem stellt die Kampagne das Engagement des Unternehmens in den Bereichen Nachhaltigkeit und Inklusion in den Fokus.

Man habe die Strategie als Folge einer umfassenden Marktstudie entwickelt, im Rahmen derer über 14.000 Konsumentinnen und Konsumenten aus sechs europäischen Ländern befragt wurden, so C&A. Das Ergebnis sei eindeutig gewesen, teilt das Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung mit: »Gewünscht ist eine Marke, die Erschwinglichkeit, Nachhaltigkeit, Qualität und Stil vereint.«

»Wir sind auf unserem Weg zu einer modernen Modemarke einen entscheidenden Schritt vorangekommen«, so Maik Kleinschmidt, Marketingleiter von C&A Europa. »In einer sich schnell verändernden Welt wollen wir eine vertrauenswürdige Marke sein, bei der Konsumentinnen und Konsumenten keine Kompromisse zwischen einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis sowie modernen und natürlichen Styles eingehen müssen.«

Integraler Bestandteil der Markenkampagne ist die neue Bildsprache, die auf »Emotion, Stil und Authentizität« setzt. Um die Zielgruppe zu erreichen, setzt das Unternehmen auf TV-Spots, Out-of-Home-Werbung, diverse Werbemittel in den eigenen Filialen und umfassende Präsenz auf digitalen Kanälen. Man sehe im neuen Markenauftritt ein »enormes Wachstumspotenzial«, weil es damit gelinge, »über die Stammkundschaft hinaus neue Verbrauchergruppen anzusprechen, die ein begrenztes Budget mit moderner und zeitloser Mode verbinden möchten«.

stats