Woolmark Prize für Rahul Mishra

Woolmark Prize für Rahul Mishra

Woolmark
Rahul Mishra © Woolmark
Rahul Mishra © Woolmark

Gewinner des International Woolmark Prize 2013/14 - erst kürzlich in Mailand verliehen - ist Rahul Mishra.

Die Finalisten, die sich in den regionalen Wettbewerben aus 48 Talenten aus 20 Ländern herauskristallisierten, waren ffiXXed für Asien, Christopher Esber für Australien, Sibling für Europa, Rahul Mishra für Indien und Middle East sowie Altuzarra für die USA.

Die Trophäe durfte schlussendlich Rahul Mishra aus dem Museum La Triennale mit nach Hause nehmen. Er überzeugte die prominente Jury (u.a. mit Alexa Chung) und die Vertreter der weltweiten Retailpartner mit seiner Kollektion aus Merinowolle mit vielfältigen Stickereien.

Neben der Auszeichnung bekommt Rahul Mishra ein Preisgeld von umgerechnet rund 65.000 € sowie die Möglichkeit bei weltweit renommierten Einzelhändlern wie 10 Corso Como, Colette, Harvey Nichols oder Saks Fifth Avenue in den Stores vertreten zu sein.

stats