Wiener Fashion-Label: WHYAT startet mit Whole...
Wiener Fashion-Label

WHYAT startet mit Wholesale

Whyat
Aus der Kollektion Fire & Ice
Aus der Kollektion Fire & Ice

Seit 2019 hat der Wiener Streetstyle-Store WHYAT auch eine eigene Premium-Kollektion im Angebot. Nun beginnt Designer Philipp Ledl mit dem Wholesale. Produziert wird ausschließlich in Italien.

Ende 2018 eröffnete der damals erst 21-jährige Philipp Ledl seinen Multilabel-Store für hochwertigen Streetstyle in der Wiener Innenstadt, an der Freyung/Ecke Strauchgasse. Nahezu zeitgleich ging Ledl auch mit seiner eigenen Kollektion an den Start. Wie der Laden WHYAT richtet sich auch die gleichnamige Kollektion an urbane junge Männer, die gerne Neues ausprobieren.  


Mit der Kollektion für Herbst/Winter 2022 startet WHYAT nun mit dem Wholesale-Vertrieb. Als Partner wurde die Modeagentur Matthias Schwarte mit Showrooms in München und Düsseldorf gewonnen. Zielgruppe sind »ausgewählte Premium-Händler«, wie Ledl sagt.

Die neue Kollektion steht unter dem Titel »Fire & Ice«, gefertigt wird in italienischen Produktionsstätten, die u. a. für Marken wie Prada, Bottega Veneta oder A-Cold-Wall produzieren. Seit Beginn wird die Brand von Spitzensportlern wie Karim Benzema oder David Alaba getragen, auch Superstar Chris Brown zählt zu den Fans.

stats