Vis A Vis erobert Wien und New York

Vis A Vis erobert Wien und New York

Liqiao Zhu
Sommerkollektion 2016 von Vis A Vis
Sommerkollektion 2016 von Vis A Vis

Das eben erst lancierte Streetwear-Modelabel Vis A Vis startet nun mit dem eigenen Onlineshop.

Das Streetwear Label Vis A Vis wurde von der 22-jährigen Tirolerin Andrea Kerber Anfang April gegründet, zeitgleich eröffnete sie den dazugehörigen Showroom im 15. Wiener Gemeindebezirk. Vor allem ihr neuer Onlineshop sorgt jedoch nicht nur für heimischen Kundenzustrom, sondern auch für Fans aus der Modemetropole New York.

Das Label

Die Kollektionen des Labels Vis A Vis umfassen Hosen, Shorts, Kleider, Shirts und Blusen sowie raffiniert geschnittene Jacken. Die Jungdesignerin setzt auf schlichte Farben wie Olivgrün, Weiß, Schwarz und Grau. Im Onlineshop wird auf Bestellung produziert, sämtliche Kleidungsstücke werden handgefertigt und sind Unikate. Innerhalb von 3-14 Tagen ist die Ware lieferbar. Bis Anfang Mai wird die aktuelle Sommerkollektion noch um eine weitere ergänzt.

»Meine Inspirationsquellen sind die pulsierenden Straßen Wiens«, so Andrea Kerber.  

Über Andrea Kerber

Die gebürtige Tirolerin besuchte den fünfjährigen Lehrgang für Mode- und Bekleidungstechnik an der Innsbrucker Ferrari Schule. Nach ihrem Abschluss mit Matura absolvierte die 22-Jährige an der Wiener Modeschule Herbststraße die Meisterklasse für Damenkleidermacher. Erste berufliche Erfahrungen sammelte sie bereits während der Zusammenarbeit mit Juergen Christian Hoerl.
Sommerkollektion 2016 von Vis A Vis
Liqiao Zhu
Sommerkollektion 2016 von Vis A Vis
Sommerkollektion 2016 von Vis A Vis
Liqiao Zhu
Sommerkollektion 2016 von Vis A Vis
stats