Virtueller Showroom: Diesel stellt Verkaufspl...
Virtueller Showroom

Diesel stellt Verkaufsplattform »Hyperoom« vor

Diesel

Mit der Einführung von »Hyperoom«, einer von der Muttergesellschaft OTB konzipierten, digitalen Plattform und Ausstellungsfläche, möchte Diesel einen effizienteren Einkauf im B2B-Bereich ermöglichen.

»Man muss immer nach neuen Herangehensweisen suchen. 2020 hat die Dringlichkeit ausgelöst zu beschleunigen, was wir im digitalen Raum anbieten und erreichen können«, so Massimo Piombini, CEO von Diesel, zur Neueinführung von »Hyperoom«, einer digitalen Verkaufsplattform. Konkret wurde das Tool konzipiert, um »ein intensives und emotionales Engagement mit Einkäufern und Verkäufern zu schaffen«. Jede Marke der OTB-Gruppe wird innerhalb des Tools einen eigenen Bereich erhalten, um ihren individuellen Stil bestmöglich präsentieren zu können.

Um möglichst viel vom physischen Element des Einkaufens zu behalten wurde der virtuelle Raum von Diesel in Anlehnung an den Showroom in Mailand gestaltet. Die Erfahrung beginnt mit einem digitalen Fenster, das die wichtigsten Teile der Kollektion zeigt. Von dort aus entfaltet sich ein facettenreiches Bild aus interaktiven Komponenten. Stimmungsvideos heben die wichtigsten Looks und Drops der Saison hervor. Detaillierte 2D-Nahaufnahmen mit Produktbeschreibungen werden ebenfalls verfügbar sein. Während der virtuellen Reise steht ein Diesel-Mitarbeiter dem Einkäufer beratend zur Seite.

stats